herzlich willkommen bei der

Montessori-Schule

Weissenburg-Gunzenhausen

unsere nächsten Termine:




Unsere Schule

Wir sind eine staatlich genehmigte Ersatz-schule, also eine private Schule, die in ihren Bildungs- und Erziehungszielen den öffentlichen Schulen in Bayern entspricht.

 

Die Lernwerkstatt, alle Lerngruppen, unsere Lehrkräfte und das ganze Team sowie unsere Pädagogik - erfahren Sie mehr über uns!

Engagement

Der große Vorteil an einer Privatschule ist, dass Sie sich als Eltern in das Geschehen aktiv einbringen können, so also das Schulleben mitgestalten können.

 

 

Verein, Vorstand, Geschäftsführung, Eltern und Arbeitskreise - hier finden Sie weiter-führende Informationen dazu.

 

Aktuell

Unsere Schüler,  engagierte Eltern und Förderer sowie die ganze Schulfamilie gestalten Alltag und besondere Zeiten mit großem Einsatz!

 

 

Sehen Sie sich unsere Rückblicke an, informieren Sie sich über kommende Veranstaltungen und  Termine sowie  unsere Stellenangebote.

Kontakt + Info

Wir haben ein offenes Ohr für Anregungen und sonstige Kontakte!

Unsere Schule lebt von und mit offener Kommunikation.

 

 

 

Downloads und Formulare, Adressen, Anfahrtsbeschreibung sind unter dieser Rubrik abrufbar.

 

      



neueste Infos und berichte:

Zeugnisverleihung an der Monte WUG

Am 24.07.2020 fand in der Brombachsee-Halle die Zeugnisverleihung an unsere diesjährigen Monte-Absolventen statt – in diesem Jahr aufgrund der noch immer geltenden Einschränkungen ein wenig kleiner und den Hygienebestimmungen angepasst, aber dennoch in netter Atmosphäre, um unseren Absolventen 2020 unseren Stolz auf sie zum Ausdruck zu bringen.

In den Abschlussprüfungen erzielten unsere Neunt- und Zehntklässler sehr gute Ergebnisse – alle Jugendlichen unserer Schule, die zur Prüfung angetreten waren, konnten diese bestehen. In Zeiten von Schulschließung und Ausgangsbeschränkungen war dies sicherlich eine besondere Herausforderung. Die Jugendlichen waren gefordert, ohne direkten Kontakt zu ihren Pädagogen kreative, flexible Wege zu finden, die Digitalisierung zweckmäßig zu nutzen, selbstbestimmt, verantwortungsvoll und im Vertrauen auf ihre Potenziale das „Lernen zuhause“ zu gestalten, wahre Freiheit bei der Gestaltung ihres Lebens zu leben. So konnten wir am vergangenen Freitag in viele freudige Gesichter der Jugendlichen und deren Eltern blicken.

Aus einem zweiten Grund war dies ein „besonderer Jahrgang“ für unsere Schule: Ein Teil unserer Zehntklässler besuchte die Monte WUG seit Schulgründung 2010 und trat den Beweis an, dass Lernen nach den montessoripädagogischen Prinzipien auch in unserem Landkreis erfolgreich möglich ist.

 

Wir gratulieren allen Absolventen sehr herzlich und bedanken uns bei all unseren Pädagogen, welche die Jugendlichen auf ihrem Weg durch die Abschlussprüfungen sehr engagiert begleitet haben.  

Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen!

Unsere 9er und 10er Jahrgangsstufen haben hervorragend abgeschnitten und wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung und zur hervorragenden Leistung, die ihr ALLE in den letzten Wochen vollbracht habt. Wir sind sehr stolz auf euch!

Unser Dank gilt den beiden staatlichen Prüfungsschulen für die angenehme Atmosphäre und die gute Zusammenarbeit während der Prüfungszeit! 

Tonaufnahmen im Nürnberger Medienzentrum

Nach intensiver Vorbereitung sind wir, drei Schüler der Montessori-Schule Pleinfeld und eine Begleitperson, am 19. Februar 2020 nach Nürnberg ins Medienzentrum Parabol aufgebrochen. Im Gepäck hatten wir den Plan, eine Tonaufnahme zum Thema Reichspogromnacht als Teil eines Geschichtsprojekts zu machen.

Um 09:40 Uhr fuhren wir mit dem Zug zum Nürnberger Hauptbahnhof und anschließend mit der U-Bahn zum Stadtteil St. Leonhard, in dem sich das Medienzentrum Parabol befindet.

Wir wurden sehr herzlich begrüßt und in den Konferenzraum gebeten. Dort wurden wir mit Laptops ausgestattet, damit wir unseren vorbereiteten Text in größerer Schrift und mit entsprechenden Absätzen bearbeiten konnten.

Als das Textkonzept angepasst war, ging es in den Aufnahmeraum des Tonstudios. Nach interessanten Stimm- und Tonübungen sprachen wir den Text ein. Danach wurde dieser geschnitten und wir suchten die passende Musik zur Hinterlegung des Textes aus.

Damit wir es auf CD brennen können, wurde alles gespeichert.

Anschließend fuhren wir zufrieden nach Hause und freuen uns schon darauf, unsere Tonaufnahme unseren Mitschülern beim Projektabschluss zu präsentieren.

Drei Schüler der Montessori-Schule Pleinfeld

Bundestagsabgeordneter Artur Auernhammer zu Besuch in der Montessori-Schule

Am Donnerstag, 06.02.2020, kam Bundestagsabgeordneter Artur Auernhammer an die Montessori-Sekundarstufe in Pleinfeld, um die Schule und ihre Pädagogik kennenzulernen. Stolz führten ihm die SchülerInnen der fünften und sechsten Jahrgangsstufe die Arbeit mit dem Montessori-Lernmaterial vor und brachten den Bundestagsabgeordneten zum Staunen, wie verständlich und spielerisch Lernen sein kann. „Es ist sehr faszinierend, wie einfach das Uhrenmaterial den Kindern veranschaulicht, auf welche Weise sie Zeitspannen berechnen können“, so Auernhammer.

Anschließend präsentierten die Jugendlichen ihre Schülerfirma sowie deren Organisations- und Planungsprozesse, bevor die Siebt- bis Zehntklässler Artur Auernhammer viele Fragen über seine politischen Aufgaben und aktuelle politische Themen stellen konnten. Der Bundestagsabgeordnete nahm sich sehr viel Zeit für die SchülerInnen und ging geduldig auf alle Themen ein. Bei der Verabschiedung dankte Artur Auernhammer den Jugendlichen für den gemeinsamen Austausch: „Ich bin tief beeindruckt über eure professionelle Arbeitsweise in der Schülerfirma und die Qualität eurer Fragen.“  

Ausflug in den Unverpackt-Laden WUG

Hallo wir sind`s wieder, die Gartenteenies!

Am Mittwoch, dem 12.02.2020, besuchten drei Schüler den Unverpackt-Laden in Weißenburg.

(Was heißt eigentlich Unverpackt? Unverpackt bedeutet, dass alle angebotenen Produkte ohne PLASTIK geliefert und verkauft werden.)

Im Unverpackt-Laden gibt es verschiedene Bereiche: Grundnahrungsmittel (siehe Foto unten l.), Drogeriewaren (siehe Foto unten r.), saisonales Obst und Gemüse, Getränke und vieles mehr.

Der Laden kauft, so weit es die Produkte erlauben, regional ein. Es wird in großen Mengen in Papiersäcken, Pfandeimern oder Gläsern geliefert.

Wir bekamen eine Preisliste, interviewten die Ladenbesitzerin und verglichen die Preise.

Sie gab uns Antworten zu Fragen wie: Woher kommen die Produkte? Sind wirklich alle Produkte ohne Plastik verpackt? Gibt es eine Unverpackt-Ladenkette?

Hier ein paar Antworten: „Viele der Produkte sind vom Muskathof und vom Brothof Strauß“,

„Es werden alle Produkte ohne Plastik geliefert und verkauft“.

Danke an die Ladenbesitzerin für den abwechslungsreichen Besuch hinter den Kulissen und den Kostproben.

Jetzt sind Sie upgedatet mit den neusten Ereignissen unserer Schule.

Eure Gartenteenies


weitere aktuelle und vergangene Berichte siehe hier!


Standorte

Hier finden Sie unsere Schule in Weiboldshausen:


Hier finden Sie unsere Schule in Pleinfeld: