herzlich willkommen bei der

Montessori-Schule

Weissenburg-Gunzenhausen

unsere nächsten Termine:




Unsere Schule

Wir sind eine staatlich genehmigte Ersatz-schule, also eine private Schule, die in ihren Bildungs- und Erziehungszielen den öffentlichen Schulen in Bayern entspricht.

 

Die Lernwerkstatt, alle Lerngruppen, unsere Lehrkräfte und das ganze Team sowie unsere Pädagogik - erfahren Sie mehr über uns!

Engagement

Der große Vorteil an einer Privatschule ist, dass Sie sich als Eltern in das Geschehen aktiv einbringen können, so also das Schulleben mitgestalten können.

 

 

Verein, Vorstand, Geschäftsführung, Eltern und Arbeitskreise - hier finden Sie weiter-führende Informationen dazu.

 

Aktuell

Unsere Schüler,  engagierte Eltern und Förderer sowie die ganze Schulfamilie gestalten Alltag und besondere Zeiten mit großem Einsatz!

 

 

Sehen Sie sich unsere Rückblicke an, informieren Sie sich über kommende Veranstaltungen und  Termine sowie  unsere Stellenangebote.

Kontakt + Info

Wir haben ein offenes Ohr für Anregungen und sonstige Kontakte!

Unsere Schule lebt von und mit offener Kommunikation.

 

 

 

Downloads und Formulare, Adressen, Anfahrtsbeschreibung sind unter dieser Rubrik abrufbar.

 

      



neueste Infos und berichte:

Plätzchen backen mit den Fünft - und Sechstklässlern

Pünktlich zur Weihnachtszeit wurde auch heuer wieder in der Saturnklasse Plätzchen gebacken.

 

Gemeinsam wurde besprochen, welche Plätzchen gebacken werden, Rezepte ausgesucht und eine Einkaufsliste geschrieben.

 

In Kleingruppen wurde dann fleißig gewogen, abgemessen und geknetet.

 

Viele verschiedene, leckere Plätzchen sind aus dem Ofen gekommen, die dann am letzten Schultag beim Schlittschuhlaufen gemeinsam verspeist wurden.

Kinder des Olymp: Der kleine Prinz

Auch dieses Jahr fand in der Turnhalle der Brombachseeschule in Pleinfeld eine Aufführung des “Kinder des Olymp” statt.

Gespielt wurde eine verkürzte Version von Antoine de Saint-Exuperys “Der kleine Prinz”.

 

Innerhalb kürzester Zeit studierten die Schüler kurze Texte ein, probierten ihre Kostüme und schlüpften in die verschiedensten Rollen des kleinen Prinzen, der Schlange und der geliebten Rose.

 

Mit einfachsten Mitteln wurde die Turnhalle zum Opernhaus umgestaltet und man konnte in die Planeten-Welt des kleinen Prinzen eintauchen.

Lesenacht der Viert - und Fünftklässler

Auch in diesem Jahr fand in Pleinfeld wieder die Lesenacht für die Viert - und Fünftklässler statt.

Am Donnerstagmorgen ging es um 8.00 Uhr los. Alle Schüler trafen sich mit Sack und Pack für die bevorstehende Nacht in der Saturnklasse.

Nach einer kurzen Einführung in das Buch “Der geheime Kontinent” starteten wir mit einer gemeinsame Lesezeit.

Nach der ersten Pause wurde mit der Stationenarbeit begonnen. Die Schüler beschäftigten sich mit der geheimen Sprache des Kontinentes, erstellten ihre eigene Landkarte und konnten ihre eigene Fabelwesen zeichnen und zum Leben erwecken.

Einige der Fünftklässler gingen in der Zeit los, um für das gemeinsame Abendessen einzukaufen.

 

Nach der Mittagspause stand ein Besuch in der Bücherei in Pleinfeld an. Dort wurden einige Bücher vorgestellt und die Schüler hatten die Gelegenheit, die Bücherei zu erkunden. Wer wollte, konnte sich auch gleich ein oder mehrere Bücher ausleihen.

Zurück in der Schule ging es mit der Stationenarbeit weiter, das Abendessen wurde gekocht und vorbereitet.

Nach einer weiteren gemeinsamen Lesezeit und Rhythmusübungen wurde an einer langen Tafel gemeinsam gegessen. Allen Schülern und Pädagogen schmeckte es richtig gut!

 

Eine Nachtwanderung durfte natürlich auch nicht fehlen,  zum Abschluss wurde mit einer Vorlesestunde die Nachtruhe eingeleitet….

 

Freitag früh starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück. 

 

Gestärkt ging es dann an die Präsentationen, jeder Schüler konnte seine erarbeiteten Werke vorstellen.

 

Gott, der keine Hände hat

Die Schöpfungsgeschichte "Gott, der keine Hände hat" ist die erste Schlüsselgeschichte zur Kosmischen Erziehung und stammt aus der Feder Maria Montessoris. DIe Entstehung des Universums wird anhand zahlreicher Experimente veranschaulicht, wobei viele liebevoll gebastelte Vulkane entstanden.

Montessori-Schule auf Weihnachtsmärkten aktiv

Inzwischen ist es schon eine Tradition, dass sich unsere Schule an den Weihnachtsmärkten der Region beteiligt. Bei der Schlossweihnacht Treuchtlingen wurden frisch gebackene Rahmflecke serviert und fanden reißenden Absatz. Ebenso wie in Pleinfeld die selbstgemachte Marmelade unserer Gartenteenies. Auch dieses Jahr waren die Ständen auf den Weihnachtsmärkten wieder ein voller Erfolg und wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für Ihr Engagement!


weitere aktuelle und vergangene Berichte siehe hier!


Standorte

Hier finden Sie unsere Schule in Weiboldshausen:


Hier finden Sie unsere Schule in Pleinfeld: