Sekundarstufe: Die Große Arbeit 2018

kreative ideen und tolle umsetzung!

 

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018 präsentierten die vierzehn Achtklässler der Montessori-Schule in Pleinfeld ihre "Große Arbeit". Schüler und Schülerinnen hatten die letzten Monate fleißig und eifrig auf diesen Termin hingearbeitet.

 

Die Aufgabenstellung lautete, in Thema zu finden, sich mit einem theoretischen Bereich ihres Themas auseinanderzusetzen, einen Mentor zu suchen, Pläne zu schreiben, das Projekt durchzuführen, zu bauen und fertigzustellen.

 

Zusätzlich zu der ganzen Arbeit, die neben dem regulären Unterricht in der Freizeit stattfinden musste, mussten die Kinder eine ansprechende Power Point Präsentation erstellen, um dem Publikum, den Lehrern und der Jury am Ende ihr Projekt auf der großen Bühne auch angemessen vorzustellen.

 

Das haben alle wirklich bravourös gemeistert und die Endprodukte konnten sich mehr als sehen lassen. Vom zusammenklappbaren Holzbett, über eine Mülltrennungsanlage, bis hin zu Palettenmöbeln und biologischer Kosmetik waren nur gut durchdachte und sehr anspruchsvolle Produkte dabei.

 

In diesem Jahr wurden folgende Themen gewählt:

 
 

·         Ein Zuhause für Gartengäste - Mein Vogelhaus

·         Der goldene Ring - Goldschmieden

·         Architektur - Festgehalten mit der Lochkamera

·         Naturfotografie - Die Schönheit der Natur

·         Vom Brett zum Klappbett

·         “Impression” - Mein Schlagzeugsolo

·         Aus alt mach neu - mein Tisch aus Paletten

·         Faszination Fisch - Der Hornhecht

·         Der Umwelt zuliebe - Mülltrennmaschine

·         Mein Traum vom Haus

·         Bau einer einfachen Solaranlage

·         Eine Gartenliege für unseren Schwimmteich

·         Leas biologischer Kosmetikzauber

·         Herstellung eines Films

 

Ausklingen ließ man den Abend dann bei einem riesengroßen Buffet, das die Schüler der siebten Jahrgangsstufe in Zusammenarbeit mit Lehrkraft Stephanie Rosenberg und vielen Eltern gezaubert hatten. Ein rundum gelungener Abend für alle Beteiligten.

Wir danken allen, die diesen Abend unvergesslich gemacht haben, ganz besonders aber natürlich unseren Absolventen! Herzlichen Glückwunsch an euch!