Grundstufe: Waldtag mit Pelzmärtel

Eroberung des neuen Waldgrundstücks

Die Schülerinnen und Schüler der Grundstufe begannen mit einer ersten Erkundung des neuen Waldgrundstücks. Fleißige Kinderhände machten sich daran, eine Umgebung zu schaffen, die zum Entdecken, Lernen und Spielen einlädt!

 

So wurden zunächst Waldsofas und Bänke aus Baumstämmen und Brettern errichtet und auch eine Toilette im Wald darf nicht fehlen.

 

 

Und auch der Pelzermärtel weiß offenbar um das neue Grundstück: er kam zu Besuch und trug Lob und Tadel aus dem Goldenen Buch vor.

 

Die drei Klassen hatten ein Gedicht einstudiert, welches sie ihm vortrugen.

 

Jedes Kind bekam ein Säckchen mit Mandarinen und Süßigkeiten sowie Handwärmer.