Boys Day 2019

Boys day an der Montessori-Grundstufe

Was ist der Boys’Day? Am Boys’Day laden Kitas, Krankenhäuser, Betriebe, Schulen und Hochschulen sowie weitere Einrichtungen Schüler ab der 5. Klasse ein, Berufe zu entdecken, in denen der Männeranteil immer noch gering ist.

 

Die Jungen erfahren am Boys’Day mehr über ihre Perspektiven vor allem – aber nicht nur – in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Dienstleistung.

 

Der Boys’Day ist ein Angebot nur für Jungen. Diesen Tag ohne Mädchen zu erleben, ist eine wichtige Erfahrung, bei der die Jungen ihre individuellen Stärken kennen lernen können.

 

Warum wird der Boys’Day angeboten? Jungen haben vielfältige Interessen, Talente und Fähigkeiten. Nicht alle werden in der Berufs- und Studienwahl berücksichtigt. Der Boys’Day bietet Zugänge zu Berufsfeldern, die Jungen bislang selten im Blick haben. In den ebenfalls angebotenen pädagogischen Workshops geht es um männliche Rollenbilder und vielfältige Lebensentwürfe. Auch ihre sozialen Kompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit können die Jungen stärken.

 

Am Boys’Day sammeln Jungen erste Erfahrungen und gewinnen Kontakte, Einrichtungen erschließen sich Nachwuchsressourcen. So öffnen sich Türen für mehr Vielfalt und individuelle Entfaltung.

 

Quelle: https://www.boys-day.de/Schule-Eltern