Exkursion zum Pferdehof

Am Mittwoch den 17.07.2019 verbrachten die Fünft- und Sechstklässler/-innen ihren Arbeitstag am Pferdehof Lauger in Mauk. Nach einer ausgiebigen Stallführung wurden an themenbezogenen Stationen die unterschiedlichsten Fragen rund um das Thema Pferd und dem Beruf des Pferdewirtes behandelt. 

An der „Futterstation“ schätzten die Schüler/-innen die Kraft- sowie Raufuttermengen einzelner Pferde, wogen sie anschließend ab und erarbeiteten sich an Hand der Individualität relevante Einflussfaktoren der Pferdefütterung. Zudem ging es hier um die Verdauung des Pferdes sowie deren Besonderheiten.

Zudem recherchierten sie über unterschiedliche Pferderassen und begaben sich im Stall nach den entsprechenden Pferden, die mit ihren Ergebnissen in Einklang standen.

An einer weiteren Station behandelten die Schüler/-innen den artgerechten Umgang von Pferden und wie sowie warum ich ein Pferd überhaupt zu pflegen habe. Hier wurden noch Ansätze des richtigen Führens ebenso wie die Unterscheidung zwischen Anbinde-/ bzw. Führstrick erläutert. Anschließend durften die Schüler/-innen selbstständig versuchen den Pferdeknoten mit dem Strick zu binden.

Neben all den lehrreichen Informationen der Stationen stand natürlich auch die tägliche Arbeit des Mistens an, was den Schülern meist viel Spaß bereitete.

 

Abschließend wurde mit dem zur Verfügung gestellten Schwenkgrill gemeinschaftlich gegrillt und sich bei der Stallbesitzerin für die lehrreiche und schöne Arbeitszeit bedankt.