Lesenacht der Viert - und Fünftklässler

Auch in diesem Jahr fand in Pleinfeld wieder die Lesenacht für die Viert - und Fünftklässler statt.

Am Donnerstagmorgen ging es um 8.00 Uhr los. Alle Schüler trafen sich mit Sack und Pack für die bevorstehende Nacht in der Saturnklasse.

Nach einer kurzen Einführung in das Buch “Der geheime Kontinent” starteten wir mit einer gemeinsame Lesezeit.

Nach der ersten Pause wurde mit der Stationenarbeit begonnen. Die Schüler beschäftigten sich mit der geheimen Sprache des Kontinentes, erstellten ihre eigene Landkarte und konnten ihre eigene Fabelwesen zeichnen und zum Leben erwecken.

Einige der Fünftklässler gingen in der Zeit los, um für das gemeinsame Abendessen einzukaufen.

 

Nach der Mittagspause stand ein Besuch in der Bücherei in Pleinfeld an. Dort wurden einige Bücher vorgestellt und die Schüler hatten die Gelegenheit, die Bücherei zu erkunden. Wer wollte, konnte sich auch gleich ein oder mehrere Bücher ausleihen.

Zurück in der Schule ging es mit der Stationenarbeit weiter, das Abendessen wurde gekocht und vorbereitet.

Nach einer weiteren gemeinsamen Lesezeit und Rhythmusübungen wurde an einer langen Tafel gemeinsam gegessen. Allen Schülern und Pädagogen schmeckte es richtig gut!

 

Eine Nachtwanderung durfte natürlich auch nicht fehlen,  zum Abschluss wurde mit einer Vorlesestunde die Nachtruhe eingeleitet….

 

Freitag früh starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück. 

 

Gestärkt ging es dann an die Präsentationen, jeder Schüler konnte seine erarbeiteten Werke vorstellen.